www.GLP1.de

Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Aktuelle Zeit: 13. Dez 2019, 16:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lenkradeintragung Sparco Wildleder
BeitragVerfasst: 20. Jul 2006, 10:10 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:50
Beiträge: 34
Wohnort: Stuttgart
Hallo miteinander.
Wir haben jetzt endlich einen wunderschönen BMW E30 318iS gekauft. Das Auto ist so gut wie fertig. Innen leer, Käfig drin, Sitze drin, Gurte drin, BMW Gruppe N Fahrwerk drin. Die ganzen Sachen trägt mir mein Fachmann vom TÜV ordnungsgemäss ein.
Was er mir allerdings nicht eintragen will, ist das gute geschüsselte Sparco Wildlederlenkrad. Er meinte, ich soll für die Eintragungen lieber ein anderes Lenkrad einbauen mit KBA Nummer.
Wenn ich bei der GLP starte mit dem Sparco Lenkrad, bekomme ich da Probleme bei der technischen Abnahme?
Habt ihr irgendwelche Tips wie man so ein Lenkrad eingetragen bekommt? Bin doch sicher nicht der einzige, der mit sowas unterwegs ist...


Grüße

Björn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2006, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2003, 10:22
Beiträge: 433
Wohnort: Wermelskirchen
Soweit ich informiert bin, ist das Lenkrad doch egal sondern die Nabe muß nur eingetragen werden! War bei uns zumindest so!

Gruß hans

_________________
Schwarz Matt macht schnell :D (Wer zu spät bremst ist zu lang schnell)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jul 2006, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Jun 2005, 12:23
Beiträge: 85
Wohnort: Krefeld
Das gleiche Problem hatten wir neulich auch. Der TÜV wollte uns ein Momo Wildlederlenkrad (ohne ABE oder Teilegutachten) nicht eintragen (Das die Nabe ABE usw. hatte hat den leider auch nicht interessiert). Wir sind dann zu nem anderen Prüfer und der machts...
Mein Tipp: Einfach mal ein bischen bei den einzelnen Eintragungsstellen vorfahren, denen das Lenkrad zeigen und vielleicht noch halbwegs glaubhaft versichern das das Auto eigentlich nicht für den normalen Straßenverkehr ist (ich denke mal das Du damit nicht auch jeden morgen zur Arbeit fährst...) sondern Du damit an einer Serie teilnimmst wo halt alles eingetragen sein muss, und dann wirst Du auch früher oder später einen Prüfer mit etwas Fingerspitzengefühl erwischen, der Dir eine Sondereintragung macht...

Viel Glück
Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eintragung
BeitragVerfasst: 17. Feb 2007, 07:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Nov 2004, 10:30
Beiträge: 90
Wohnort: 68163 Mannheim
Moin,
ich hatte auch keine Probleme so ein LR eingetragen zu bekommen. Das klappt viell. nicht beim Ersten...aber es gibt ja auch TÜV Prüfer die da ein bischen flexibler sind.

Probier einfach mal...

Grüsse
Christof


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Mär 2007, 14:07 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:50
Beiträge: 34
Wohnort: Stuttgart
kennt jemand einen flexiblen TÜVer im Großraum Stuttgart?
Einzutragen sind: 2 Vollschalen, Käfig, Lenkrad, Fahrwerk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Mär 2007, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Aug 2004, 13:41
Beiträge: 18
Wohnort: Kerpen
Hallo zusammen,

wir hatten letztes Jahr bei einer TA ein Problem mit dem Sparco Lenkrad. Obwohl das Lenkrad mit Nabe eingetragen ist, hatte der Technische seine Zweifel und wollte uns anfangs nicht starten lassen. Er meinte, dass irgendwas in den Papieren eingetragen sei, aber nicht DAS Lenkrad. Irgendwann nach längerem hin und her durften wir doch starten - allerdings mit der Auflage, das ordnungsgemäß einzutragen.
Ich frage mich, wie man etwas, was in den Papieren bereits eingetragen ist, noch ordnungsgemäßer eintragen lassen soll????
Bei den vorherigen Veranstaltungen hatte es auch keinen interessiert.

Dann sieht man aber Helme, die angeblich dem Reglement entsprechen und nie einen FIA/DMSB-Aufkleber gesehen haben...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mär 2007, 12:10 
Offline

Registriert: 2. Sep 2002, 20:32
Beiträge: 101
bei mir ist das geschüsselte lenkrad mit folgendem text eingetragen

Sonderlenkrad Herst Sparco ca330mm kennz.004323

diese 004323 steht auch auf der rückseite von meinem lenkrad



er hat ca 330,mm geschrieben obwohl es ein 350er ist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Mär 2007, 01:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Aug 2006, 18:14
Beiträge: 154
Wohnort: Erftstadt
Mein Momo Treck wird auch noch ein Problem.

es ist ein 350er mit ABE allerdings ist mein Auto nicht in der ABE Liste. Dann zu der Nabe habe ich nichts dazubekommen also erst nnachbestellen.
Und dann das nächste Probelm.
Die Nabe ist zwar auf meinem Auto getestet aber nicht mit einem 350er Lenkrad.
habe aber jetzt einen gefunden der zusammen mit einem Gutachten in der die Nabe auf meinem auto und der ABE für das Lenkrad über eine Einzelabnahme eintragen kann.

Jetzt wären nur noch die Sitze mit den Eigebausitzkonsolen.

_________________
Wer später bremmst ist länger schnell!!!

Man muss sich seine Fehler leisten können!!!

Fahr nicht schneller als dein Engel fliegen kann.

www.Racing-Devils.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de