www.GLP1.de

Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Aktuelle Zeit: 28. Feb 2020, 00:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Transponder-Befestigung
BeitragVerfasst: 30. Jul 2002, 22:04 
Hallo,

ich möchte voraussichtlich am 17.08. am GLP-Lauf teilehmen (meine allererste Gleichmäßigkeitsprüfung :shock: ) und möchte den Transponderhalter gerne ohne Beschädigung meines heißgeliebten Renners befestigen. Auf den Bildern der letzten GLP meinte ich diverse Konstruktionen mit Kabelbinder am Kühlergrill oder Tape am Stoßfänger erkannt zu haben. In der Anleitung auf dieser Homepage ist der Transponder jedoch im Radkasten eingezeichnet. Welcher "alte Hase" oder anderer Teilnehmer hat einen Tip :idea: für mich ?
Ich freue und bedanke mich schon jetzt für jeden Hinweis :wink: !


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Transponderbefestigung
BeitragVerfasst: 31. Jul 2002, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jul 2002, 08:46
Beiträge: 60
Wohnort: Neuenrade
Hallo Bernd!

Es gibt die verschiedensten möglichkeiten den Transponder zu befestigen, ihn an einer geschützten Stelle anzuschrauben ist natürlich die Beste und sicherste Lösung. Der Verlust dieses kleinen Senders ist ja nicht grade billig.

Erfahrungsgemäß halten aber die dazugehörigen Halter schon recht gut, zusätzlich mit Racetape verstärkt sollte es eigentlich schon ausreichen.
Optimaler finde ich es allerdings, wenn man im Motorraum eine Stelle findet an der man den Halter befestigen kann und von der aus senkrecht nach unten keine Hindernisse in Weg sind.
Wenn Du allerdings durchs Fahrerlager gehst wirst Du sehen das bei der Befestigung jeder seine eigene Methode hat.

Ich hoffe Dir schon ein wenig geholfen zu haben


Mit freundlicher Lichthupe

Benno


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Transponer-Befestigung
BeitragVerfasst: 31. Jul 2002, 20:13 
Hallo Benno,

vielen Dank für die Hinweise, ich bin für jede Anregung dankbar! Kann man eigentlich diesen Transponder-Halter kaufen, um ihn vorab (z.B. im Motorraum) zuverlässig zu befestigen und am "Renntag" jeweils nur noch den Transponder einclipsen ? Kannst Du oder ein anderer Forum-Leser mir eine Bezugsquelle (mit Preis) nennen ?

Schnelle Grüße aus Bayreuth

Bernd.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: transponeder
BeitragVerfasst: 31. Jul 2002, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jun 2002, 09:13
Beiträge: 34
Wohnort: Mertloch
Hallo Bernd,

du benötigst lediglich 2 Karossierieschrauben um den Halter im Radkasten zu befestigen. Den Halter kannst du dann behalten. Im Radkaseten ist eigentlich die beste Stelle. Diese Stelle ist auch in der Anleitung beschrieben die du mit dem Transponder zusammen bekommst. In den anderen Rennserien findest du den Transponder grundsätzlich im Radkasten angebracht, meines Wissen nach jedenfalls.

Unter Regularien findest du auch auf diese Homepage eine Beschreibung wo so ein Transponder montiert wird.

_________________
Bis demnächst auf der Nürburger Einbahnstraße

Thomas Züllich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Aug 2002, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jun 2002, 23:41
Beiträge: 369
Wohnort: Schwelm
Hallo.
Also ich hab schon die eildesten Konstruktionen gesehen, sogar dass einige Leute den Tranponder von innen an die Scheibe geklept habe. laut deren Aussagen klappte das auch wunderbar.
Die Halterung bekommst Du vor dem Start ausgehändigt und kannst die auch mitnehemen.
Meiner Meinung nach findet sich bestimmt eine Stelle an Deinem Auto wo kein Blechteil nach unten im Weg ist und es die Optik von Deinem Auto nicht verschandelt. Zur Not kannst Du die Halterung ja auch mit einer Schreube von Deinem Nummernschild fest machen.
Bis denne
Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Transponder-Befestigung
BeitragVerfasst: 1. Aug 2002, 22:15 
Hallo Thomas, hallo Markus,

vielen Dank für die Tips :) , ich denke soweit sind alle Fragen geklärt. Ich darf an dieser Stelle auch mal erwähnen, dass ich die spontane Hilfe der GLP-Teilnehmer absolut klasse finde, ich von der ganzen "GLP-Gemeinde" einen echt tollen "familiären" Eindruck habe und ich überhaupt die Homepage und den Einsatz von Walter Hornung absolut Klasse finde :wink: !!! Ich freue mich auf meine erste Teilnahme bei der GLP.

Bis dann,

Bernd.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Aug 2002, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Jun 2002, 22:02
Beiträge: 110
Wohnort: bei Stuttgart
Markus Werner hat geschrieben:
Also ich hab schon die eildesten Konstruktionen gesehen, sogar dass einige Leute den Tranponder von innen an die Scheibe geklept habe. laut deren Aussagen klappte das auch wunderbar.


Es gibt auch Veranstaltungen, da soll man am Ende der techn. Abnahme die Beifahrertür aufmachen - und zack! :shock: pappt einer den Transponder innen an die hintere Seitenscheibe.
Mein Kleinwägelchen hat die Klebestreifen noch immer dran.

Also zumindest an der Seitenscheibe funktioniert der Transponder. Wer weiß, vielleicht könnte man ihn auch einfach ins Handschuhfach legen? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Aug 2002, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jun 2002, 09:13
Beiträge: 34
Wohnort: Mertloch
Matthias Flatt hat geschrieben:
Also zumindest an der Seitenscheibe funktioniert der Transponder. Wer weiß, vielleicht könnte man ihn auch einfach ins Handschuhfach legen?


sorry - das ist unsinn

_________________
Bis demnächst auf der Nürburger Einbahnstraße

Thomas Züllich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Transponderbefestigung
BeitragVerfasst: 2. Aug 2002, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Aug 2002, 12:41
Beiträge: 9
Wohnort: Simmerath
Ich bin nun schon seit 2 Jahren bei WIGE in der Zeitnahme tätig, und rate von der Befestigung an einer der Scheibeninnenseiten ab. UND VON DEM HANDSCHUHFACH SOWIESO!!

Aus Erfahrung empfehle ich drei Montageorte:

1. das vordere Nummernschild
2. der vordere Radkasten
3. im Motorraum (ist allerdings mit äußerster Vorsicht zu geniesen,
d.h. nur bedingt empfehlenswert)

Denn bei der Motorraummontage muss darauf geachtet werden, dass der Transponder nicht zu hoch aufgehängt wird und das kein Blech oder ein anderer Gegenstand im Weg ist. Ebenfalls sollte die Öffnung groß genug sein, denn sonst könnte es passieren, dass ab einer bestimmten Geschwindigkeit die Zeit beim Überfahren der Start- und Ziellinie nicht ausreicht um einen Impuls zu übermitteln!

Grundsätzlich sollte der Transponder auf der Beifahrerseite angebracht sein, denn wenn das Fahrzeug zum Beispiel durch die Kurve vor der Start- und Zielgeraden auf das Rasenstück kommt, wird kein Durchfahrtsimpuls übermittelt. Da logischerweise keine Transponderschleife auf der Wiese liegt!

Hoffe das ich alle Klarheiten, besser gesagt Unklarheiten beseitigen konnte!

Gruß Lars


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Transponder-Befestigung
BeitragVerfasst: 5. Aug 2002, 19:42 
Hallo Ihr GLP'ler,

besten Dank :D für die Infos, ich glaube jetzt haben alle eine qualifizierte Antwort auf die Transponder-Frage, der Tip mit der Beifahrerseite kann ja sogar über das "in Wertung" entscheiden :shock: . Bis demnächst und nicht vergessen: Transponder aus dem Handschuhfach nehmen :lol:

Gruß, Bernd.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de