www.GLP1.de

Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Aktuelle Zeit: 16. Okt 2019, 08:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welcher Reifen auf 944S2 ?
BeitragVerfasst: 28. Dez 2010, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Aug 2010, 09:19
Beiträge: 68
Wohnort: Lahnstein
Ich habe in einem Video gesehen, das einige 944 / 968 bei der GLP mitmachen. Könnt ihr mir einen Tip bezüglich der Reifen geben ?

Habe Serienfedern mit gelben Koni verbaut. Zur Zeit fahre ich jap. UHP-Reifen auf der Kiste und bin nicht ganz glücklich, denn die Kiste ist komplett leergeräumt und jetzt etwas zu leicht auf der HA. Sie neigt wie ein 11er zum Übersteuern mangels Grip. Vor Saisonbegin lasse ich noch das Fahrwerk mit möglichst negativem Sturz einstellen.... vielleicht wird es etwas besser. Trotzdem, welche Reifen könnt ihr für die NOS empfehlen ?

Lothar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Dez 2010, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Jan 2010, 22:01
Beiträge: 49
Hallo Lothar,

zunächst stellt sich mal die Frage welche Rad/Reifengrößen Du überhaupt fahren willst ?
Ich bin dieses Jahr bei der GLP auf dem 968CS wahlweise Michelin PS2 oder Michelin PS Cup in den Seriengrößen (225/45 ZR17 und 255/40 ZR17) gefahren und war damit eigentlich sehr zufrieden.

Fahrwerk ist allerdings ein H&R Clubsport mit M030 Stabis.
Vorne und hinten -2,5° Sturz ist ein brauchbarer Kompromiss für Straße und Nordschleife. Übersteuerprobleme habe ich eigentlich nicht, eher Untersteuern bei abgefahrenen Vorderrädern.

Meine Erfahrung mit Koni Gelb in relativ leichten Autos ist, daß die Dinger einfach zu hart sind und das Auto zum Springen neigt, könnte evtl. auch Deine Probleme erklären.

Wie sehen Deine Luftdrücke im warmen Zustand aus ? Evtl. bleiben Deine Hinterräder zu kalt, dann hilft vielleicht ein bisschen Feintuning an der Spur der Hinterachse.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Dez 2010, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Aug 2010, 09:19
Beiträge: 68
Wohnort: Lahnstein
Hi Sven,
nicht das wir uns jetzt falsch verstehen, 2011 fahre ich zum ersten Mal mit. Aufgezogen sind auf 993er Felgen 205-55-16 VA und 225-50-16 HA. Den Tip, mit etwas weicherer Dämpferrate habe ich schon von Bekannten empfohlen bekommen. Deshalb stehen die Dämpfer auf der Werkseinstellung und somit "weich".
Ich hatte auch schon überlegt auf 17 Zoll umzusteigen, allerdings nur, wenn ich günstige Felgen ergattern kann. Im Moment sind halt nur 16 Zoll verfügbar....... damit geht es los. Der Reifendruck ist momentan bei den UHP-Reifen vorne 2,3 VA und 2,5 HA. Wird für den Ring vermutlich zu hoch sein, denn wenn die Gummis warm werden, geht der Druck ja auch hoch. Ich schätze das ich so 0,1 runter muss..... ggf. frage ich Euch einfach bevor es los geht ;-)
Wenn alle Stricke reißen, dann kommt auf die HA ein Zusatzgewicht. Ich hoffe wir sehen uns mal bei einem Lauf ...... Meine Blechkiste siehst Du auf der Homepage. Vorab Danke für Deine Info. Wünsche Dir nen guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr.

Lothar

_________________
Wer seine Träume lebt, hat im Leben viel erreicht.... 944S2 #285


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Reifen auf 944S2
BeitragVerfasst: 5. Jan 2011, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Nov 2004, 10:30
Beiträge: 90
Wohnort: 68163 Mannheim
Hallo Jungs,
ich fahre einen 944S2 mit Bilstein Clubsport Däpfern und HR Federn nach Abstimmung ( Empfehlung ) von KS Motorsport, das entspricht sicher fast 100% dem HR Clubsport Fahrwerk. Ich habe leider (noch) keine Sperre und die Drehstabfedern sind ausgebaut. Die Bremse ist original, kein M030. Leider konnte ich im letzten Jahr nicht starten, aber in 2011 wird es sicher das eine oder andere Mal klappen.

Ich bin immer mit 16er Hankook Z211 (Semi) oder Toyo Strassenreifen in Originalgrössen gefahren. Luftdruck deutlich reduziert je nach Witterung auf 1.8-2.0. Die Semis die ich habe sind alle vier gleich gross, damit verschwindet dann auch das lästige Untersteuern.;-))

Wenn Du in 2011 nur erstmal so reinschnuppern willst, dann halte den Aufwand in Grenzen und kaufen einen Reifen der sowohl im Nassen als auch im Trockenen und auch auf der Strasse noch gut funktioniert, ich halte alles andere für übertrieben. Das mit den 17er überlege ich auch schon lange, aber ich bin mir nicht sicher ob der ohnehin schon nicht soo üppig mit Leistung versehene 944S2 dann in den bergauf Passagen aufgrund des erhöhten Abrollumfangs nicht doch deutlich an Speed verliert. Das andere sind die Kosten, das 16er Material ist schon deutlich günstiger zu bekommen.

Ich hoffe damit konnte ich ein bischen helfen...
Viele Grüsse
Christof


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Jan 2011, 07:27 
Offline

Registriert: 12. Jan 2003, 20:04
Beiträge: 275
Wohnort: Lüdenscheid, NRW
Warum fängst Du nicht erstmal damit an den Luftruck anzupassen ?

Du hast ein Frontmotorauto, dass hinten leergeräumt ist ? Warum brauchst Du dann an der Hinterachse einen höheren Luftdruck als vorne ?

Vielleicht kannst Du so das monierte Übersteuern lindern ?

Grüße,
Carsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: 944 Fahrverhalten
BeitragVerfasst: 6. Jan 2011, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Nov 2004, 10:30
Beiträge: 90
Wohnort: 68163 Mannheim
Hey,
also ich kann nur berichten das mein 44er mit dem o.a. Umbau ein fast neutrales Fahrverhalten mit einer kleinen Tendenz zum Übersteuern hat.
Allerdings nur mit den 4 gleich grossen Semis, mit den Strassenrädern bin ich schon lange nicht mehr gefahren....
Carsten hat sicher recht das man sich das mit dem Luftdruck sehr genau angucken muss, die Werksangaben sind nach meinen Erfahrungen nicht wirklich zu gebrauchen. Die 211 PS an der HA Sorgen für ganz ordentliche Temperaturen, so dass ich auch dazu neige auf der Rennstrecke Hinten wie Vorne den gleichen Luftdruck zu fahren...auf jedenfall lässt sich das Fahrverhalten dadurch beeinflussen....logisch.

Viele Grüsse
Christof


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Jan 2011, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Aug 2010, 09:19
Beiträge: 68
Wohnort: Lahnstein
Ich werde mir Eure Info's zu Herzen nehmen ggf. mache ich die Blechkiste auf der HA wieder schwerer... so wie im Winter.

Man sieht sich vor Ort und das eine oder andere "Benzingespräch" wird sicher weiterhelfen.

_________________
Wer seine Träume lebt, hat im Leben viel erreicht.... 944S2 #285


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: 44er Luftdruck
BeitragVerfasst: 19. Jan 2011, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2003, 22:49
Beiträge: 348
Wohnort: Bad Godesberg (Bonn)
Zitat:
Warum brauchst Du dann an der Hinterachse einen höheren Luftdruck als vorne?

Der 44er hat einen Seriendruck von v/h 2,0/2,5!

_________________
VDH-Motorsport

unterstützt den Zufluchtsort

Mädchenhaus-Bonn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jan 2011, 08:11 
Offline

Registriert: 12. Jan 2003, 20:04
Beiträge: 275
Wohnort: Lüdenscheid, NRW
Der TE wundert sich nunmehr darüber, dass die Hinterachse zu leicht geworden ist, nachdem er das Auto ausgeräumt hat.

Da die Gewichtsverteilung nicht mehr der Serie entspricht, wird wohl auch der Serienluftdruck nicht mehr passen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de