www.GLP1.de

Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Aktuelle Zeit: 26. Aug 2019, 01:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zeiterfassung bei der GLP
BeitragVerfasst: 22. Aug 2007, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Aug 2007, 12:15
Beiträge: 18
Wohnort: Eschenburg
Hallo bin neu hier im GLP-Forum, einigen werde mich aber aus dem Tourifahrerforum schon kennen! Also erstmal ein "Hallo" an alle hier!
Das heißt so neu bin ich hier auch wieder nicht, lese schon eine Weile mit und wollte mich jetzt vor meiner zweiten GLP endlich mal anmelden !

Nun was mir auf der Zunge brennt ist wie schon in der Überschrift ersichtlich die Zeiterfassung. Habe mir so meine Gedanken gemacht und wollte allen die Arbeit etwas erleichter, die sich einen vernünftigen Aufschrieb wünschen!

Habe das bei den Touris schon mal erwähnt das ich was in der Mache habe und so sieht das nun in ausgedruckter Version aus!

Bild


Die Rundenzeiten passen schön auf ein Klemmbrett!

Bild


Den Abreiszettel für die Rundenkontrolle bitte mit einer Schere ausschneiden.

Bild


Auch zwischen den einzelnen Lapstreifen einschneiden. Zum besseren abreisen kann man die einzelnen Streifen auch oben noch mal leicht quer einschneiden! Das erleichtert dem Fahrer oder dem Beifahrer die Arbeit

Bild


Wenn Ihr dann noch eine gute Stelle dafür gefunden habt, kann es los gehen!

[img]http://www.crmeis.de/privat/glp-tools/archiv/images/stelle_für_den_fahrer.jpg[/img]

Sicherlich möchtet Ihr nun einen Link für die Datei hier bekommen und euch vielleicht die Zettel ausdrucken!
Hier findet Ihr zunächst den Link dafür: DOWNLOADLINK!!
Ihr werdet den auch demnächst bei Leo-Motorsport zum downloaden finden! Wer gerne die Zettel mit eigenem Logo haben möchte dem kann ich gerne etwas unter die Arme greifen! :)
Ich werde am Samstag noch ein paar Exemplare mit dabei haben, einfach mal bei Leo-Motorsport vorbeischauen, vielleicht habe ich dann noch was da!

_________________
> Life is too short to drive boring cars! <


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Aug 2007, 10:32 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jun 2002, 16:08
Beiträge: 609
Wohnort: Engelskirchen
Hallo Rüdiger,

schöne Zettel hast Du gemacht, nur leider einen dicken Fehler mit eingebaut.
Die Auslaufrunde muß auch im Fenster 10 - 15 min. liegen.

Vielleicht solltest Du noch die Zeiten dabei schreiben.
1. Runde 10 - 20 min.
2. - 5. Runde 10 - 15 min.
6. + 7. Runde 40 min.
8. - 12. Runde 10 - 15 min.
Gesamtfahrzeit 185 min.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Aug 2007, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Aug 2007, 12:15
Beiträge: 18
Wohnort: Eschenburg
Kein Problem das zu ändern, meine Informationen waren dahingehen das die Auslaufrunde 20 max. dauern darf da man ja auch je nach dem bei der Einfahrt in die Boxengasse in den Stau geraten kann!

_________________
> Life is too short to drive boring cars! <


Zuletzt geändert von Rüdiger Meister am 23. Aug 2007, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Aug 2007, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Nov 2004, 10:21
Beiträge: 571
Wohnort: Hattingen
Rüdiger Meister hat geschrieben:
Kein Problem das zu ändern, meine Informationen waren dahingehen das die Auslaufrunde 20 min dauern darf da man ja auch je nach dem bei der Einfahrt in die Boxengasse in den Stau geraten kann!

Gib den Zettel möglichst vielen und änder das nicht! :lol:

_________________
Gruß
Thorsten

Bild
Chris Böhm am 2.7.07:
"Nachdem du mich überholt hast, meinte Hans neben mir nur "Entern" ... oder so was ähnliches."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Aug 2007, 18:49 
Offline

Registriert: 27. Dez 2006, 20:50
Beiträge: 139
Wohnort: Eschenburg
Thorsten Mommer hat geschrieben:
Rüdiger Meister hat geschrieben:
Kein Problem das zu ändern, meine Informationen waren dahingehen das die Auslaufrunde 20 min dauern darf da man ja auch je nach dem bei der Einfahrt in die Boxengasse in den Stau geraten kann!

Gib den Zettel möglichst vielen und änder das nicht! :lol:



Un dann Kaggt euer Simensdingen da ab :D :lol:

_________________
„Wer jemals im Nassen die Nordschleife mit dem Auto gefahren ist wird niemals die Nordschleife mit dem Motorrad fahren, selbst im Trockenen nicht“.

www.maedchenundmotoren.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Aug 2007, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Nov 2004, 10:21
Beiträge: 571
Wohnort: Hattingen
Andre Reitz hat geschrieben:
Thorsten Mommer hat geschrieben:
Rüdiger Meister hat geschrieben:
Kein Problem das zu ändern, meine Informationen waren dahingehen das die Auslaufrunde 20 min dauern darf da man ja auch je nach dem bei der Einfahrt in die Boxengasse in den Stau geraten kann!

Gib den Zettel möglichst vielen und änder das nicht! :lol:



Un dann Kaggt euer Simensdingen da ab :D :lol:

Wir ham mittlerweile ein Backup auf dem Toshi 8)

Danke für die Erinnerung, muß das neue Release da morgen noch drauf schubsen! :D

_________________
Gruß
Thorsten

Bild
Chris Böhm am 2.7.07:
"Nachdem du mich überholt hast, meinte Hans neben mir nur "Entern" ... oder so was ähnliches."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Aug 2007, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Aug 2007, 12:15
Beiträge: 18
Wohnort: Eschenburg
Wenn das der Herr Hornung so sagt, wird es ja so sein! Habe es geändert!

_________________
> Life is too short to drive boring cars! <


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Sep 2007, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Sep 2007, 08:02
Beiträge: 8
Wohnort: bei 1.FCKaiserslautern
Einfacher geht es mit der GLPStoppUhr!
Siehe auch mein Thema GLPSToppUhr im Forum Allgemein.

_________________
Wer im 21. Jahrhundert noch mechanisch stoppt, ist selbst dran schuld!
(Nach meiner ersten und letzten mechanischen GLP...)
www.racing-timer.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Sep 2007, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Aug 2007, 12:15
Beiträge: 18
Wohnort: Eschenburg
Als Sicherheitsfetischist müßte ich aber dann mit zwei PDA's im Cockpit sitzen! :) Viele Wege führen nach Rom!

_________________
> Life is too short to drive boring cars! <


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Okt 2007, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Sep 2007, 08:02
Beiträge: 8
Wohnort: bei 1.FCKaiserslautern
Dann müssten die in der Formel 1 mit 2 Autos und demselben Fahrer fahren.
Peter

_________________
Wer im 21. Jahrhundert noch mechanisch stoppt, ist selbst dran schuld!
(Nach meiner ersten und letzten mechanischen GLP...)
www.racing-timer.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Okt 2007, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Apr 2007, 22:46
Beiträge: 240
Wohnort: Marl
dann müssten für diese 2 autos vier tankanlagen da sein, die von 8 lkws angeliefert werden.. :snoopy:

mfg uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: doppelt hält besser
BeitragVerfasst: 3. Okt 2007, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Jan 2007, 07:38
Beiträge: 120
Wohnort: Wachtberg-Gimmersdorf
Ach so ist das....

Jetzt weiß ich auch endlich weshalb die Autobahnen mindestens zweispurig in eine Richtung sind.....es könnte ja mal eine Spur ausfallen....

Motorsport macht dann Spass, wenn die Technik einfach ist und funktioniert...dann kann man/frau sich voll auf das Fahren konzentrieren und freuen.....

In dem Moment wo in einer Breitensportart das Wettrüsten i.S. Technik anfängt hört der Spass auf.....

Nehmt eine (oder auch zwei) normale Stoppuhren und erfreut euch an der Nordschleife.

Viele Grüße !

Peter

_________________
race4fun


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Okt 2007, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Aug 2007, 12:15
Beiträge: 18
Wohnort: Eschenburg
Peter möchte da mal was zitieren

Da fragte sich jemand der durch das Starterfeld (Top10) der VLN schlenderte was es denn nun für eine Veranstaltung sei. Ob es nun ein FIA WM Lauf sei oder doch "nur" einfach VLN? Aber warum kostet fast jeder fast 400.000 Taken?!?

_________________
> Life is too short to drive boring cars! <


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Okt 2007, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Apr 2007, 22:46
Beiträge: 240
Wohnort: Marl
na gut, da ist halt genug geld im spiel, im moment ist die nordschleife ja auch das thema in irgendwelchen männermagazinen auf männersendern, daher auch die derzeitige überfüllung bei touristenfahrten usw., ich denke, das wird sich auch mal wieder legen. ich finds auch schade, dass es keine rennserie auf der nordschleife gibt, die für reine amateure bezahlbaren motorsport mit siegchancen bietet.

der unterschied zwischen dem beispiel wettrüsten vln und dem pda in der glp ist aber der: teuer ist nicht gleich erfolgreicher. außerdem würde ich mir als beifahrer ganz schön überflüssig vorkommen, wenn meine einzige aufgabe die wäre, am strich auf den knopf zu drücken, das könnte man jedem gorilla beibringen.

aber soll jeder nach seiner fasson glücklich werden...

mfg uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bezahlbare VLN
BeitragVerfasst: 10. Okt 2007, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Nov 2004, 10:30
Beiträge: 90
Wohnort: 68163 Mannheim
Moin Jungs,
klaro wenn man sich die Top 10 der Startaufstellung der VLN anguckt, dann ist da schon ordentlich Geld im Spiel. Aber ich denke uns ist ja allen klar das Motorsport nicht gerade billig ist, aber wenn man sich die Einsatzkosten für die V2 Autos anguckt, dann wüsste ich jetzt keine Rennserie in der man für vergleichbar wenig Geld soviel fahren kann. Nicht das Ihr mich falsch versteht, ich halte es nach wie vor nicht für billig, aber gemessen an der gefahrenen Zeit...Guck mal wie viel Aufwand und Kosten getrieben werden um Slalom oder Berg zu fahren, und dann überleg mal wie lange man da am Steuer sitzt...Du kannst als Paydriver in einem 318is für 2000 Euro fahren. Dafür fährst Du zwei Stunden plus Training...
grüsse
Christof


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de