www.GLP1.de

Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2019, 17:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GLP mit Gruppe H Auto?
BeitragVerfasst: 21. Jan 2007, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jan 2007, 10:33
Beiträge: 30
Wohnort: Benstorf
Hallo,ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage.
Kann man mit einem Gruppe H2 Auto das seit 1996 abgemeldet ist ,aber einen Wagenpass besitzt an der GLP teilnehmen? z.B: mit 5 Tageskennzeichen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GLP mit Gruppe H Auto?
BeitragVerfasst: 21. Jan 2007, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2005, 22:01
Beiträge: 306
Wohnort: Mechernich
Matthias Zirke hat geschrieben:
Hallo,ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage.
Kann man mit einem Gruppe H2 Auto das seit 1996 abgemeldet ist ,aber einen Wagenpass besitzt an der GLP teilnehmen? z.B: mit 5 Tageskennzeichen?


Ähnliche Thematik:

viewtopic.php?t=1137


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Jan 2007, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jan 2007, 10:33
Beiträge: 30
Wohnort: Benstorf
Ähnlich schon,aber beim reinen Rennfahrzeug ist ja alles FIA Homologiertwas bei Straßenautos ohne eintragung meisstens nicht der Fall ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Jan 2007, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2005, 22:01
Beiträge: 306
Wohnort: Mechernich
Matthias Zirke hat geschrieben:
Ähnlich schon,aber beim reinen Rennfahrzeug ist ja alles FIA Homologiertwas bei Straßenautos ohne eintragung meisstens nicht der Fall ist.


GLP ist halt "Straßennah".

Sollte dein Wagen keinen gültigen TÜV Bericht haben wird´s wohl auch nix mit der GLP.

Gruß Manni


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Jan 2007, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Nov 2003, 14:21
Beiträge: 110
Wohnort: Euskirchen
Genau für solche Fahrzeuge ist die GLP die falsche Veranstaltung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Jan 2007, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Aug 2006, 20:54
Beiträge: 34
Wohnort: Hameln
Bernd Schmitz hat geschrieben:
Genau für solche Fahrzeuge ist die GLP die falsche Veranstaltung.



moin moin
müsstest mir das schon genauer erklären denn wenn mann nach dem GLP veranst. reglement geht
"Art.5 Zulassungsvoraussetzung für das Fahrzeug"
dürfen autos mit wagenpass oder strassen zulassung teilnehmen
also wäre das was ihr sagt quasi falsch oder sehe ich das was falsch? :nixweiss:
oder in der auschreibung steht auch


Art. 39

Techn. Grundbestimmungen ADAC Gleichmäßigkeitsprüfungen



39.1 Zugelassene Fahrzeuge

Zugelassen sind die Fahrzeuge der Gruppen N; DN; G; F2005; GTN; Diesel 2000; A; DA; H; VLN Serienfahrzeuge; Historische Fahrzeuge nach Anhang K und ADAC Youngtimer nach aktuellem Reglement.


gruss Roger

http://www.mc-tuning-reifen.de/


Zuletzt geändert von Roger Carvalhais am 21. Jan 2007, 21:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Jan 2007, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Mai 2005, 17:46
Beiträge: 99
Wohnort: SB
http://www.glp1.de/aus06.htm

Alle Fahrzeuge müssen über eine gültige Zulassung zum öffentlichen Straßenverkehr besitzen. Die Teilnehmer deren Fahrzeuge eine Kurzzeitnummer (04xxx oder 07xxx) besitzen, sind verpflichtet einen Eigentumsnachweis über das Fahrzeug vorzulegen. Rote Überführungskennzeichen, Händlernummer (06xxx) werden nicht zum Start zugelassen. Historische Fahrzeuge mit einer 06xxx-Nummer sind nach Vorlage des Kfz-Scheins startberechtigt. Für diese Fahrzeuge muss ein gültiger TÜV Abnahmebericht mit ASU vorgelegt werden. Besondere Bestimmungen siehe Anhang „Technische Bestimmungen“. Sicherheitsausrüstungen gemäß Anhang „J“ sind empfohlen. Im Zweifelsfall sind die Technischen Kommissare zu befragen.

Fahrzeuge, deren angegebene Höhe 1600 mm überschreitet, sind nicht startberechtigt. Über eine Zulassung zum Start entscheidet im Ausnahmefall der Rennleiter.

_________________
Gruß

Marco


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Jan 2007, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2005, 22:01
Beiträge: 306
Wohnort: Mechernich
Roger Carvalhais hat geschrieben:
Bernd Schmitz hat geschrieben:
Genau für solche Fahrzeuge ist die GLP die falsche Veranstaltung.



moin moin
müsstest mir das schon genauer erklären denn wenn mann nach dem GLP veranst. reglement geht
"Art.5 Zulassungsvoraussetzung für das Fahrzeug"
dürfen autos mit wagenpass oder strassen zulassung teilnehmen
also wäre das was ihr sagt quasi falsch oder sehe ich das was falsch? :nixweiss:
gruss Roger


http://www.mc-tuning-reifen.de/


Aber der TÜV Bericht fehlt dann immer noch ?

Habe dort noch nie ein Auto gesehen was nicht zulassbar gewesen wäre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Jan 2007, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Aug 2006, 20:54
Beiträge: 34
Wohnort: Hameln
Manfred Cunzemann hat geschrieben:
Roger Carvalhais hat geschrieben:
Bernd Schmitz hat geschrieben:
Genau für solche Fahrzeuge ist die GLP die falsche Veranstaltung.



moin moin
müsstest mir das schon genauer erklären denn wenn mann nach dem GLP veranst. reglement geht
"Art.5 Zulassungsvoraussetzung für das Fahrzeug"
dürfen autos mit wagenpass oder strassen zulassung teilnehmen
also wäre das was ihr sagt quasi falsch oder sehe ich das was falsch? :nixweiss:
gruss Roger


http://www.mc-tuning-reifen.de/


Aber der TÜV Bericht fehlt dann immer noch ?

Habe dort noch nie ein Auto gesehen was nicht zulassbar gewesen wäre.



hmm weiss nicht aber irgendwie widerspricht sich das doch
dafür hat mann doch den wagen pass
zu hoch für mich :gruebel:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Jan 2007, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2003, 10:22
Beiträge: 433
Wohnort: Wermelskirchen
Hallo Roger,

es widerspricht sich nichts. Wie schon häufiger geschrieben (auch von mir) gilt bei jeder Motorsportveranstaltung die Rahmenausschreibeung der Serie und nicht die Richtlinie laut DMSB. Soll heißen, was laut DMSB erlaubt ist kann durchaus durch die Rahmenausschreibung verboten werden, weil die verbindlich ist.
Also gilt verbindlich das:
http://www.glp1.de/aus06.htm

@Matthias: Ein Gruppe H-Fahrzeug sollte aber eigentlich auch Straßenzulassung-tauglich sein, wenn ich mich recht an das Reglement der Gruppe H erinnere. Und nix für ungut aber RTFM :wink:
Gruß

_________________
Schwarz Matt macht schnell :D (Wer zu spät bremst ist zu lang schnell)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jan 2007, 00:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Apr 2006, 05:57
Beiträge: 26
Wohnort: Dormagen
Hans Lehmann hat geschrieben:
@Matthias: Ein Gruppe H-Fahrzeug sollte aber eigentlich auch Straßenzulassung-tauglich sein, wenn ich mich recht an das Reglement der Gruppe H erinnere. Und nix für ungut aber RTFM :wink:
Gruß

Also bei F2005 sollte das mit der Straßenzulassung kein Problem sein, bei einem Gruppe H Fahrzeug sieht das anders aus. Hier ist ja sehr viel freigestellt...Bremsen, Motor, Fahrwerk usw.
Hier wird der TÜV nicht immer nicken.

_________________
Gruß
Alex
www.ring-action.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jan 2007, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Okt 2003, 10:22
Beiträge: 433
Wohnort: Wermelskirchen
Hab jetzt auch nochmal nachgeschaut. Die Gruppe H kann eine Zulassung haben, muß aber nicht.

Gruß hans

_________________
Schwarz Matt macht schnell :D (Wer zu spät bremst ist zu lang schnell)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jan 2007, 09:26 
Offline

Registriert: 8. Jan 2007, 13:37
Beiträge: 13
Wohnort: Kirtorf
Zu dieser Diskussionsrunde kann ich nur sagen, wer lesen kann ist klar im Vorteil. :wink: (Verstehen muss man das Gelesene halt auch) :idea: Was die GLP betrifft steht dass doch alles ganz klar im Veranstaltungsreglement und alles was das Auto betrifft steht im DMSB Automobilsport Handbuch. So schwer ist dass doch gar nicht.

Frage: Was macht denn dann ein Rallye Fahrzeug der Gruppe H wenn es keine Zulassung hat? :lol:

_________________
No Risk / No Fun


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jan 2007, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2005, 22:01
Beiträge: 306
Wohnort: Mechernich
Sascha Zarges-Graf hat geschrieben:
Frage: Was macht denn dann ein Rallye Fahrzeug der Gruppe H wenn es keine Zulassung hat? :lol:


Man läßt es seit 1996 in der Garage stehen :)


Also.......... könnte er Morgen mit Roter Nummer über den TÜV fahren und mit 07 oder 5 Tagekennzeichen an der GLP teilnehmen ?

Gruß Manni


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de