www.GLP1.de

Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Aktuelle Zeit: 22. Jan 2020, 17:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie isn das rein rechtlich??
BeitragVerfasst: 17. Jul 2004, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Dez 2003, 14:55
Beiträge: 60
Wohnort: Braunschweig
Hallo,

als sich mal wieder meine Gedanken um die Teilnahme an der GLP drehten, hat sich ein Frage aufgetan. Wie sieht das ganze rein rechtlich aus? Ich habe irgendwie im Kopf, das bei der Veranstaltung die Straßenverkehrsordnung gilt. Dazu gilt in meinen Augen auch, das bei einem Unfall die Versicherung zahlt (zumindest die Haftpflicht) usw. Auf der anderen Seite hatte ich den Eindruck, das es erlaubt ist rechts zu überholen.

Dies sind natürlich nur einzelne Punkte die mir aufgefallen sind, mal ganz davon abgesehen, das ich mir nicht sicher bin ob diese Annahmen stimmen.

Hmm, jetzt fällt mir nauch noch ein, das ich es ganz interessant fände wieviel Profiltiefe die Reifen brauchen um durch technische Abnahme zu kommen, da sich die Reifen ja nun mal auf dem Ring etwas stärker abnutzen und es bei einem Unfal diesbezüglich rechtliche Probleme geben könnte.

Schon einmal im Vorraus vielen Dank für Eure Antworten!


MfG Bastian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Jul 2004, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jun 2002, 23:41
Beiträge: 369
Wohnort: Schwelm
Also rein rechtlich kannst Du glaub ich nur die Vollkasko belangen, da die GLP keine Veranstaltung zur Erziehlung der Höchstgeschwindigkeit ist. Das ist auch schonmal passiert. Und gab keinerlei Probleme.
Jeder Veranstalter muss die Teilnehmer absichern, was Schäden an Leitplanken und Personenschäden beinhaltet. Da muss also Deine Haftpflicht nicht für aufkommen. Wen sich allerdings 2 Leute in die Autos fahren würde mich mal interessieren wie das dann aus geht.
Dein Auto muss zu jedem Zeitpunkt der STVZO stand halten, was auch eine gewisse Profiltiefe beinhaltet. Die STVO wird in sofern ausser Acht gelassen, weil die Nordschleife zum Zeitpunkt der Veranstaltung ein Privatgelände ist.
Ich hoffe mal das ist soweit alles richtig.
Bis in 6 Wochen
Markus

_________________
Der Auspuff macht die Musik!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Jul 2004, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jun 2002, 18:04
Beiträge: 244
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid
Hallöle
Das Thema hatten wir schon mal wo.
Es gibt wohl Versicherungen, die im `Kleingedruckten` den Schutz auf Rennstrecken versagen. Egal ob GLP oder Veranstaltungen mit Rennflair.
Um Sicher zu gehen, könnte man die Versicherung jedenfalls anschreiben um die Wagniserhöhung fest zustellen.
Gruß Werner
P.S. Selber hab ich das nie geklärt. Hab auch nicht vor ein Versicherungsfall zu werden. Aber man weiß ja Nie. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de