www.GLP1.de

Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Aktuelle Zeit: 13. Dez 2019, 22:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 9. Dez 2009, 21:17 
Offline

Registriert: 9. Dez 2009, 21:01
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

mein Name ist Andy Krämer, ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine schwierige Frage.

Ich habe am 10.10.09 mit meinem M3 E30 an einem GLP Lauf teilgenommen und hatte dabei in der achten Runde einen Unfall ohne Beteiligung Dritter. Ich habe in der Eingangsrechtskurve ins Brünnchen auf feuchter Fahrbahn das Heck meines Autos verloren und habe mich danach gedreht. Leider traf ich dann zuerst mit der vorderen linken Fahrzeugfront und danach noch mit dem linken Heckteil die Leitplanke.

Dem Beifahrer und mir ist nichts passiert.

Der Schaden beträgt ca. 10 000 EUR und meine Vollkaskoversicherung verweigert die Leistung mit der Begründung, ich hätte grob fahrlässig gehandelt und meine Fahrweise nicht den Bedingungen angepasst..

Jetzt meine Frage, hat jemand von Euch schon mal einen Schaden bei der GLP mit seiner eigenen Volkaskoversicherung gregelt oder gar schon einen Rechtsstreit mit seiner Vollkasko deswegen geführt.

Auf Eure Antworten freue ich mich.

Viele Grüße
Andy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de